Internetagentur München, COCO new media

menu
Themenwelt B2B & Internet.
Anregendes, Wissenswertes, Unterhaltsames.

COCO blog / Content

21.07.2016
| Martin Bauer
TÜV SÜD schafft seit 150 Jahren Vertrauen - wirkt er selbst vertrauenswürdig?
TÜV SÜD 150 Jahre inspiring trust

Kaum eine Organisation steht mehr für Vertrauen als der TÜV mit seinen Siegeln. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle globale Website des TÜV SÜD. Wie vertrauenswürdig kommuniziert hier die Organisation?

Dazu nehmen wir die von COCO consulting entwickelte Vertrauensformel und checken, inwieweit Inhalte zu ausgewählten Kriterien vorhanden sind.

1. Kompetenz

Das enorme Fachwissen wird auf der Website gut zur Geltung gebracht. So zeigt allein die Auswahl an Ressourcen eine beeindruckende Vielfalt.

Für die notwendige Erfahrung steht natürlich schon die Zahl im Header der Seite: 150 Jahre. Mehr kann man nicht erwarten.

Aber wird auch die notwendige Leidenschaft rübergebracht, die es braucht, um herausragend kompetent zu wirken? Da ist man bei einer vermeintlich trägen Organisation wie dem TÜV SÜD von Haus aus erstmal skeptisch. Doch siehe da: Ein ganzes Magazin mit sehr schön recherchierten und ungewöhnlich gut bebilderten Storys transportiert die Leidenschaft der Mitarbeiter weltweit Vertrauen herzustellen. Sehr gelungen.

   

2. Werte

Der Code of Ethics informiert über das Wertegerüst des Unternehmens. Das ist nicht weiter aufregend. Ähnliche Sätze finden sich auf zahlreichen Websites. Was tatsächlich sehr gut gemacht ist, ist die Anleitung und die konkreten Beispiele für die Mitarbeiter, was sie unter den einzelnen Punkten zu verstehen haben.

Hier wird glaubhaft versucht, die schönen Sätze in gelebtes Verhalten zu übersetzen. Das überzeugt.

3. Nähe

Zu fast jedem Land auf der Welt verweist die Website zum lokalen Auftritt.

Auch wenn es sich nicht spontan erschließt, warum der TÜV SÜD eigentlich eher TÜV WORLDWIDE heißen müsste, entsteht durch die regionalen Auftritte Nähe für den Besucher aus dem jeweiligen Land. Da ist nicht die Organisation aus dem fernen Germany, sondern eine Ansprechperson vor Ort zu sehen. Auch gut gemacht.

Auf die diversen Punkten, die für die Aura des Unternehmens verantwortlich sind, gehe ich an dieser Stelle nicht näher ein.

Etwas dünn ist es beim Punkt Integrität. Wie kann belegt werden, dass die Organisation das tut, was sie sagt? Mehr konkrete Beispiele aus der laufenden Tätigkeit und Statements von Kunden wären hier ein adäquates Mittel.

4. Verhaltensmerkmale

Bei den Resultaten sieht es überraschend dünn aus. Hier fehlen Zahlen und konkrete Arbeitsbeispiele. Die einzelnen Services für die diversen Branchen werden detailliert dargestellt. Aber warum nicht mit konkreten Ansprechpersonen, Zitaten, etc.?

Bei den Resultaten geht es nicht nur um die Anzahl der erreichten Ergebnisse. Es geht auch um die Verantwortung für die geleistete Arbeit. Gerade vom TÜV würde man hier deutlich mehr erwarten. An dieser Stelle bleibt das Gefühl, dass der TÜV SÜD seine Dienstleistung gegen Bezahlung anbietet und nach getaner Arbeit wieder weg ist. Hier würde man sich ein Zeichen für gelebte Nachhaltigkeit und die Verantwortung für die getesteten Produkte wünschen.

Das letzte Kriterium Beständigkeit muss wiederum positiv eingeschätzt werden.

Alles in allem: Überzeugend. Mit leichten Abzügen in der B-Note.

Impressum