Internetagentur München, COCO new media

menu
Themenwelt B2B & Internet.
Anregendes, Wissenswertes, Unterhaltsames.

COCO blog / Onlinemarketing

01.12.2016
| Martin Bauer
Methoden im Kick Off-Workshop für Website-Relaunch

Als langjährig erfahrene Internetagentur in München ist der richtige Start des Projektes für uns von enormer Bedeutung. Dem Kick Off-Workshop kommt dabei große Bedeutung zu.

Wir wenden eine Reihe an Methoden an, in Abhängigkeit von der spezifischen Situation des Kunden. Die wichtigsten sind: Personas, Markenkern und Vertrauensbausteine. Damit ist gewährleistet, dass wir sowohl die Innensicht als auch die Außensicht der User auf das Unternehmen und die Produktwelt berücksichtigen.

Bei der Analyse der Usersicht geht es mit Hilfe der Methode Personas darum, dass wir uns mit dem Kunden auf die wichtigsten Zielgruppen und ihre Bedürfnisse konzentrieren. Wir verdichten dazu die Zielgruppe anhand einer beispielhaften Person, die stellvertrend für die Gruppe steht. Bei dieser Person schauen wir uns im Detail an, wie sie tickt, welche Eigenschaften sie hat und von welchen Bedürfnissen sie geleitet wird. Interessant ist dabei z.B. auch, wie mobil die Person ist, d.h. mit welchen mobilen Endgeräten sie in welchen Situationen arbeitet und surft. Dies erlaubt Schlüsse für die Konzeption der Website und der Priorität für die mobile oder die Desktop-Ansicht. Im Projektverlauf helfen diese Personas in der Umsetzung der einzelnen Maßnahmen. Designer, Entwickler und Kunden können sich mit Hilfestellung der Person konkret vorstellen, ob die einzelnen Funktionalitäten zielgerichtet sind.

Der Markenkern analysiert das Unternehmen und seine Wirkung von innen heraus. Welche Versprechen macht die Marke? Wie ist die rationale und emotionale Sicht? Ist die Markenpersönlichkeit auch glaubwürdig? Wie ist der Beweis dafür und welche Handlungen repräsentieren die Positionierung? Was ist alleinstehend im Wettbewerbsumfeld? Und wie lassen sich diese Punkte im Markenkern für das Unternehmen zusammenfassen? Wichtige Fragen, um die Authentizität des Auftritts zu gewährleisten.

Mit Hilfe der Vertrauensbausteine haben wir schließlich eine eigene Methode entwickelt, die insbesondere im B2B-Kontext erfolgsversprechend ist. Wenn es gelingt, Vertrauenswürdigkeit auszustrahlen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein potenzieller Kunde auch Kontakt aufnimmt. Oder ein Mitarbeiter sich bewirbt. Die einzelnen Verhaltens- und Wesensmerkmale analysieren wir und überlegen, wie sie sich am besten kommunizieren lassen.

Diese Informationen aus dem Kick Off-Workshop sind die Basis für die Konzeption sämtlicher Maßnahmen. Wir stellen so sicher, dass die Erscheinung passend und authentisch ist.

Impressum